• FAQ

Was ist LabCrawler?

LabCrawler ist eine spezielle Suchmaschine für den Laborbereich, die auf der Google-Suchtechnik beruht.

Welche Vorteile bietet LabCrawler gegenüber Google und anderen Suchmaschinen?

Da alle indexierten Quellen inhaltlich geprüft wurden, liefert LabCrawler qualitativ besserer Treffer und weniger Spam und irrelevante Treffer als andere Suchmaschinen.

Wie finanziert sich LabCrawler?

LabCrawler finanziert sich ausschließlich über Werbung. Klicken Sie den Link am unteren Rand der Anzeigen an, um auf LabCrawler zu werben.

Wer ist der Betreiber von LabCrawler?

LabCrawler ist eine Angebot der Dr. Beyer Internet-Beratung, einem unabhängigen Dienstleistungsunternehmen für die Chemie- und Laborbranche.

Wie füge ich die LabCrawler-Suche zur Navigationsleiste meines Firefox-Browsers hinzu?

Laden Sie dazu einfach unser Firefox Plug-In herunter, der Internet Explorer wird nicht unterstützt.


Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Pressemeldung zum Start von LabCrawler

01.11.2006: "LabCrawler" - Spezialsuchmaschine für die Laborbranche gestartet

Heute ist unter der Adresse https://www.labcrawler.com die neue Suchmaschine "LabCrawler" gestartet, die speziell für laborrelevante Inhalte konzipiert wurde.

Internet-Recherchen in Suchmaschinen führen oft zu unbefriedigenden Ergebnissen und kosten viel Zeit. Zum einen findet man in der Regel sehr viele, nur teilweise relevante Treffer, zum anderen stören Spam, Dubletten und veraltete Inhalte. "LabCrawler" verbessert die Relevanz der Suchergebnisse spürbar, da ausschließlich Treffer von ausgewählten Webseiten aus dem Laborumfeld angezeigt werden.

Als Datenbasis für die "ANALYTIK Websuche" dienen über 3.000 laborrelevante Homepages aus der umfangreichen Linksammlung des Online-Labormagazins "ANALYTIK NEWS" (https://www.analytik-news.de). Darüber hinaus können über eine "Laborsuche" die Homepages von mehr als 600 Laboratorien und über eine "Anbietersuche" die Webseiten von über 1.000 Herstellern und Händlern von Laborgeräten, Laborbedarf und Chemikalien gezielt und ohne Streuverluste durchsucht werden. Die Datenbasis wird kontinuierlich erweitert.

Die Technik wird von der führenden Internetsuchmaschine Google zur Verfügung gestellt, es stehen die gewohnten Suchoptionen zur Verfügung. Interessante Seiten, die noch fehlen, können über ein Formular an die Redaktion übermittelt werden. Die Nutzung von "LabCrawler" ist kostenlos, da sich die Seite komplett über Werbung finanziert.

Abonnieren:

Empfehlen: